Standorte in Mainz

Amtssitz in der Mainzer Innenstadt

Die Kaiser-Friedrich-Straße 7, 55116 Mainz, ist der offizielle Amtssitz unserer Behörde. Im Gebäude sind untergebracht:

  • der Präsident des Landesamtes,
  • die Stabsstelle "Planung und Information",
  • die Abteilung "Gewerbeaufsicht",
  • die Abteilung "Naturschutz",
  • der die Abteilung "Kreislaufwirtschaft",
  • die beiden Abteilungen der Wasserwirtschaft und
  • die Zentralabteilung

Über den folgenden Link erhalten Sie eine Anfahrtsskizze zu den Mainzer Standorten des Landesamtes für Umwelt im PDF-Format: Anfahrtsskizze.

Der Amtssitz des Landesamtes befindet sich in der Kaiser-Friedrich-Straße
Amtssitz in der Mainzer Innenstadt

Umweltlabor Wallstraße, Mainz

In der Mainzer Wallstraße 1 sind das Umweltlabor des Landesamtes für Umwelt und die Stabsstelle "Allgemeine Qualitätssicherung" beheimatet.

Umweltlabor Rheinallee, Mainz

In der Rheinallee 97 - 101 befindet sich ein weiterer Sitz des Umweltlabors. Hier finden unter anderem Analysemessungen zur Luft statt. 

LfU-Umweltlabor in der Mainzer Rheinallee

Hochwasser-vorhersagezentrale

Die Hochwasser­vorhersagezentrale (HVZ) befindet sich in der Brucknerstraße im Mainzer Stadtteil Lerchenberg.

Die HVZ befindet sich im Mainzer Stadtteil Lerchenberg
Die Hochwasservorhersagezentrale

Gewässer-Untersuchungsstationen

Rheinwasser-Untersuchungsstation

An der Theodor-Heuss-Brücke in Mainz findet sich die Rheinwasser-Untersuchungsstation. Dort wird die Wasserqualität des Rheins in Mainz und Wiesbaden untersucht.

In der Messstation an der Mainzer Theodor-Heuss-Brücke wird das Rheinwasser untersucht.
Rheinwasser-Untersuchungsstation

Station Mosel/Saar Fankel

Die Gewässeruntersuchungsstation Mosel-Saar (GUS MoSa) bei Fankel ist ein baulicher Teil der Zentralwarte der RWE.

Die Station befindet sich bei Fankel in Nachbarschaft zum Oberwasser der Staustufe Fankel.
Gewässeruntersuchungsstation Mosel-Saar

Rheingütestation Worms

Die Rheingütestation Worms wird gemeinsam von den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz betrieben.

In der Rheingütestation wird das Rheinwasser auf Schadstoffe untersucht
Rheingütestation Worms

Untersuchungsstation Palzem

Die Moselwasser-Untersuchungsstation liegt im Oberwasser der Staustufe Palzem.

Die Moselwasser-Untersuchungsstation Palzem liegt unterhalb der Grenze zum Saarland
Moselwasser-Untersuchungsstation Palzem

Station Kanzem-Land

Die Untersuchungsstation bei Kanzem befindet sich an der Saar bei Fluss-km 6,7 am linken Ufer des frei fließenden Wiltinger Bogens.

Eine Entnahmepumpe liefert das Wasser für die Untersuchungsstation bei Kanzem
Saarwasser-Untersuchungsstation Kanzem

Station Bingen-Dietersheim

Die Nahewasser-Untersuchungsstation Bingen-Dietersheim liegt auf einem alten Brückenwiderlager, unmittelbar neben dem Pegelhaus.

Die Station liegt auf einem alten Brückenwiderlager
Nahewasser-Untersuchungsstation Bingen-Dietersheim

Lahnwasser-Untersuchungsstation

Die Gewässer-Untersuchungsstation Lahnstein liegt auf der ersten Lahnschleuse oberhalb der Mündung in den Rhein.

Die Gewässer-Untersuchungsstation Lahnstein liegt auf der ersten Lahnschleuse oberhalb der Mündung in den Rhein
Lahnwasser-Untersuchungsstation Lahnstein

Weitere Standorte

Landessammelstelle

Die Landessammelstelle für radioaktive Abfälle aus Medizin, Industrie und Forschung befindet sich im Landkreis Birkenfeld.

In der Landessammelstelle werden radioaktive Abfälle aus Medizin, Industrie und Forschung eingelagert.
Landessammelstelle