Nachsorgender Bodenschutz

Stillgelegte Abfallbehandlungsanlagen sowie Grundstücke, auf denen Abfälle behandelt, gelagert oder abgelagert sind, zeugen von einem häufig sorglosen Umgang mit dem Schutzgut Boden in der Vergangenheit.

Auch durch den unsachgemäßen oder fahrlässigen Umgang mit umweltgefährdenden Stoffen auf Grundstücken können schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den einzelnen oder die Allgemeinheit hervorgerufen werden.

Diese Hinterlassenschaften unserer industriellen Entwicklung stellen für die Bodenschutzbehörden eine komplexe und langfristige Aufgabe dar.

Für die Bearbeitung, Beurteilung und Bewertung dieser Flächen stehen die praxiserprobten ALEX-Merk- und Informationsblätter zur Verfügung, die eine fachlich qualifizierte und landeseinheitliche Altlastenbearbeitung ermöglichen.