Rheingütestation Worms

Im Gebäude Am Rhein 1, 67547 Worms, werden neben den eigenen Messdaten auch alle Rheinwasserbeschaffenheitsdaten aus dem deutschen Rheineinzugsgebiet zentral gesammelt. Die Beschäftigten werten das umfangreiche Datenmaterial aus und bewerten die Untersuchungsergebnisse.
Die Rheingütestation wird auf Grundlage einer Ländervereinbarung als Gemeinschaftsprojekt der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg betrieben.

Weitere Informationen zur Rheingütestation erhalten Sie hier.

 

Sie erreichen die Rheingütestation

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Fahren Sie mit der Bahn bis zum Wormser Hauptbahnhof.
Nehmen Sie die Stadtbuslinie 410 bis zur Haltestelle "Rheinpromenade".
Folgen Sie zu Fuß der Rheinstraße in Richtung Rhein, bis Sie auf die Promenade gelangen. Wenden Sie sich nach rechts in Richtung Brücke. Nach 50 m stehen Sie vor der Rheingütestation.

mit dem PKW...

...auf der A63 von Richtung Alzey kommend:
Verlassen Sie die Autobahn auf der Ausfahrt 57, Worms-Mörrstadt.
Folgen Sie der L425 in Richtung Abenheim bis zum Ende.
Sie gelangen jetzt auf die B9, biegen Sie rechts in Richtung Worms-Innenstadt ab.
Folgen Sie der nachfolgenden Beschreibung. 

...auf der B9 von Richtung Mainz kommend:
Bleiben Sie auf der B9 bis diese ihre Bezeichnung von Mainzer Straße in Nibelungenring ändert. Folgen Sie dem Nibelungenring bis zur ersten Ampel und biegen dort links in die "Rheinstraße" ab (Hinweisschild!). Parkmöglichkeiten gibt es in der Nähe des Rheinufers. Auf der Rheinpromenade wenden Sie sich nach rechts in Richtung Brücke. Nach 50 m stehen Sie vor der Rheingütestation.

...auf der B9 aus Richtung Ludwigshafen kommend:
Bleiben Sie auf der B9 bis Sie im Bereich der Brückenauf- und -abfahrt an der dritten Ampel einen Hinweis auf das Wasser- und Schifffahrtsamt und die Rheingütestation erhalten.
Biegen Sie rechts in die Rheinstraße ab (1. Straße rechts nach Abfahrt Nibelungenbrücke) und folgen Sie der Straße bis zum Ende.

Nach oben