Karte der naturräumlichen Gliederung

In der Abbildung sind beispielhaft die 16 Naturräume der 3. Gliederungsebene in unterschiedlichen Farben dargestellt. Sie sind durch die zweistellige Naturraumnummer gekennzeichnet. Zusätzlich sind in ihnen die Grenzen der 4. Gliederungsebene eingetragen.

17. Haardtgebirge
18. Pfälzisch-Saarländisches Muschelkalkgebiet
19. Saar-Nahe-Bergland
22. Nördliches Oberrheintiefland
23. Rhein-Main-Tiefland
24. Hunsrück
25. Moseltal
26. Gutland
27. Osteifel
28. Westeifel
29. Mittelrheingebiet
30. Taunus
31. Gießen-Koblenzer Lahntal
32. Westerwald
33. Bergisch-Sauerländisches Gebirge
55. Niederrheinische Bucht