Der Sommer 2018 in Rheinland-Pfalz - ein wasserwirtschaftlicher Bericht

Der Sommer 2018 war extrem trocken und heiß, die Wasserstände in Bächen und Flüssen fielen auf Rekordtiefe. Damit verbunden waren Probleme mit der Schifffahrt, der Wasserversorgung und der Qualität der Badegewässer.

Abzuwarten bleibt, ob die Wasserbewohner sich in diesem Jahr von den schlechten Fortpflanzungsbedingungen erholen können.

Der vorliegende wasserwirtschaftliche Bericht "Der Sommer 2018 in Rheinland-Pfalz"geht auch der Frage nach, ob das Extremjahr 2018 zukünftig Normalität werden kann.